Vorlesungsankündigung SS 2014: Energie- und Rohstoffmanagement (Master)

Vorlesungsankündigung SS 2014:
Energie- und Rohstoffmanagement (Master)

Die Professur für Wirtschaftsinformatik und Nachhaltiges IT-Management von Prof. Dr. Gilbert Fridgen bietet im laufenden Semester für Masterstudenten die Vorlesung „Energie- und Rohstoffmanagement“ an.

Update 02.04.2014:
Bitte beachten Sie den aktualisierten Vorlesungstermin dienstags sowie die ergänzte Anrechnungsmöglichkeit.

  

Kurzbeschreibung

Die Energiewende stellt die deutsche Industrie und Gesellschaft vor große Herausforderungen. Die Abkehr von Atomkraft und fossilen Energieträgern rückt den Preis und die Verfügbarkeit von erneuerbaren energetischen Rohstoffen in den Fokus. In dieser Vorlesung erlernen Studierende zunächst wichtige Grundlagen der Energiewirtschaft und diskutieren ökonomische, politische, soziale und technische Chancen und Risiken der Energiewende. Im Anschluss daran werden verschiedene Methoden und Modelle betrachtet, die Unternehmen einsetzen können um die Energieeffizienz zu steigern. Dabei werden insbesondere die Potenziale der Informationstechnologie zur erfolgreichen Gestaltung der Energiewende diskutiert, bspw. Green IT, Green IS und Energy Informatics. Weiterhin erhalten Studierende in dieser Veranstaltung auch einen Überblick über weitere technische Enabler der Energiewende und diskutieren die ökonomischen Potenziale von Elektromobilität und modernen Speichertechnologien. Darüber hinaus wird auch die Bedeutung von nicht-energetischen Rohstoffen, die insbesondere für so genannte Zukunftstechnologien teilweise unabdingbar sind, erläutert und unternehmerische Schritte zur Absicherung von Rohstoffrisiken vorgestellt.
 

Zeitplan

Vorlesung/Übung:
Dienstag 16–18 Uhr im Hörsaal H 23 (RW)
Mittwoch 18–20 Uhr im Seminarraum S 64 (RW)

Die konkreten Veranstaltungstermine werden im eLearning bekanntgegeben.
 

Einbringbarkeit

Die Vorlesung kann als Teil der Vertiefung Technology, Operations & Processes (TOP) oder des Ergänzungsmodulbereichs im M.Sc. Betriebswirtschaftslehre und im M.Sc. Wirtschaftsingenieurwesen eingebracht werden. Sie kann als Alternative zum Modul V7-4 ("Ausgewählte Themen der Wirtschaftsinformatik") angerechnet werden.
Es bestehen keine Zulassungsvoraussetzungen.
 

Anmeldung

Bei Interesse bitten wir Sie, sich in die entsprechende eLearning-Gruppe einzutragen, in der Sie auch weiterführende Informationen finden können:

https://elearning.uni-bayreuth.de/course/view.php?id=9281

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Gilbert Fridgen (gilbert.fridgen@uni-bayreuth.de) und
Henry Höckendorf (henry.hoeckendorf@fim-rc.de)

 

Universität Bayreuth -