Erfolgreicher zweiter Durchlauf des CIO Round Table

Erfolgreicher zweiter Durchlauf des CIO Round Table

Am 24. März 2015 fand der zweite „CIO Round Table“ in Bayreuth statt, welcher von der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT gemeinsam mit dem Institut für Informationssysteme der Hochschule Hof (iisys), dem Betriebswirtschaftliche Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft (BF/M) und der Firma LAMILUX organisiert wurde.

Ziel des CIO Round Table ist ein regelmäßiger Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis zu aktuellen Themenfeldern im Bereich der Informationstechnologie. Im Zuge dieser Veranstaltung konnten auch dieses Mal wieder hochrangige IT-Führungskräfte aus der Praxis sowie IT-Experten aus der Wissenschaft in den Räumlichkeiten der Firma Stäubli Tec-Systems GmbH begrüßt werden. Prof. Dr. Gilbert Fridgen vom Fraunhofer FIT referierte im Rahmen seines Impulsvortrags über das Thema „Wert schaffen durch innovative IT". Anschließend durften die Teilnehmer einen Vortrag zum Thema IT-Sicherheit von Peter Wilfahrt von der IHK für Oberfranken hören. Zu beiden Vorträgen haben sich jeweils im Anschluss anregende Diskussionen ergeben.

Um den Abend ausklingen zu lassen, folgte nach den Vorträgen noch ein gemütliches „Get-Together". In entspannter Atmosphäre bot sich den Teilnehmern eine gute Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen sowie sich über aktuelle Fragestellungen im IT-Kontext auszutauschen. Nach der gelungenen zweiten Ausgabe des CIO Round Table freut sich das Organisationsteam bereits auf die nächste Auflage im Spätsommer 2015.

Kontakt: Albert Letner (albert.letner@uni-bayreuth.de)

Universität Bayreuth -