Neues Buch „Wertschöpfungsorientiertes Benchmarking“ erschienen

Ab sofort ist das Buch „Wertschöpfungsorientiertes Benchmarking- Logistische Prozesse in Gesundheitswesen und Industrie“ in digitaler und gedruckter Form erhältlich. Dieses Buch stellt die Ergebnisse des Forschungsprojektes „Benchmarking logistischer Unterstützungs- und Dienstleistungsprozesse im Gesundheitswesen und in industriellen Anwendungen“ zusammen. Der erste Teil des Buchs befasst sich mit der Motivation, Problemstellung und Beschreibung des neuartigen Konzepts des „Wertschöpfungsorientierten Benchmarking“. Im zweiten Teil werden theoretische Grundlagen des Vorhabens beschrieben: u.a. Wertschöpfung und Wertschöpfungskonfigurationen, Dienstleistungsproduktivität und Benchmarking. Die Anwendungsfelder Kliniken und Kontraktlogistikdienstleister sowie ausgewählte Dienstleistungsprozesse wie die Patiententransportlogistik oder die OP-Personaleinsatzplanung stellt der dritte Teil des Buchs vor. Daraufhin erklärt der vierte Teil des Buchs die in den Anwendungsfeldern angewendete Benchmarkingmethodik aus drei verschiedenen Sichtweisen: Prozess-, Wertschöpfungs- und Kundenwertperspektive. Die Ergebnisse der Benchmarkingstudien sind anschließend beschrieben und werden in einer Lern- und Simulationssoftware aufgenommen. Abgerundet wird das Beitragswerk im letzten Teil mit Case-Studies aus der Praxis von Kliniken und Kontraktlogistikdienstleistern.

Universität Bayreuth -