Aktuelle Studie des Fraunhofer FIT zum Thema „Blockchain: Grundlagen, Anwendungen und Potenziale“

Whitepaper Blockchain des Fraunhofer FIT

Längst ist die Blockchain mehr als nur die Technologie hinter der Kryptowährung Bitcoin. Vielmehr wird die Technologie mittlerweile als die eigentliche Innovation erachtet und hat Experten zufolge das Potenzial, etliche Bereiche der Gesellschaft zu verändern. Nicht zuletzt aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten rückt sie deshalb zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit.
Deshalb hat das Fraunhofer FIT und seine Projektgruppe Wirtschaftsinformatik den Status Quo der Forschung aufgearbeitet, eine theoretische Einordung der Technologie vorgenommen, Blockchain-Anwendungen untersucht sowie die aktuellen Entwicklungen in der Praxis analysiert. Dazu wurde unter anderem eine Marktanalyse von Blockchain-Startups durchgeführt.
Die Studie zeigt, dass die meisten aktuellen Anwendungen auf der Blockchain als manipulationssichere Datenstruktur und System zum Werttransfer aufbauen und hauptsächlich im Finanzsektor eingesetzt werden. Weitere Anwendungsbereiche sind aber auch in der Industrie, dem öffentlichen und juristischen Sektor sowie im Internet der Dinge zu finden. Zusätzlich zur Vorstellung der Blockchain-Grundkonzepte, der unterschiedlichen Blockchain-Einsatzgebiete und der detaillierten Erläuterung verschiedener Blockchain-Anwendungen wurden Potenziale und Risiken der Blockchain sowie Hindernisse und Empfehlungen bei der Implementierung untersucht.


Die aktuelle Studie kann hier kostenfrei heruntergeladen werden.

Blockchain: Basics, Applications and Potential

Universität Bayreuth -