Prof. Dr. Nils Urbach und Severin Oesterle auf der International Conference on Information Systems (ICIS) in Dublin

Auf der diesjährigen 37. International Conference on Information Systems (ICIS) in Dublin war die Bayreuther Wirtschaftsinformatik stark vertreten.

So präsentierte Severin Oesterle das gemeinsam mit Prof. Dr. Arne Buchwald (EBS) und Prof. Dr. Nils Urbach verfasste Research-in-Progress-Paper "Understanding the Co-creation of Value Emerging from the Collaboration of between IT Consulting firms and their Customers". Das Paper steht hier kostenlos zum Download.

Severin Oesterle

 Ansprechpartner: Severin Oesterle

Außerdem präsentierte Prof. Dr. Maximilian Röglinger das gemeinsam mit Louis Püschel und Helen Schlott verfasste Paper "What's in a Smart Thing? Development if a Multi-layer Taxonomy". Als erstes Paper überhaupt schafft es eine Grundlage für die umfassende Klassifizierung von smarten Dingen. Das gesamte Paper ist hier zum kostenlosen Download verfügbar.

Maximilian Röglinger

 Ansprechpartner: Prof. Dr. Maximilian Röglinger

Universität Bayreuth -